Meine Top 7 schönsten Strände auf Gran Canaria ⛱

Gran Canaria ist eine sehr der schönsten Insel auf den Kanarischen Inseln. Sie ist von Deutschland schnell zu erreichen und immer warm. Generell gelten die Kanarischen Inseln als „Inseln des ewigen Frühlings“: Im Sommer nicht zu heiß – im Winter nie zu kalt – es ist ein ganzjähriges mildes Klima. Die Küstenlänge der drittgrößte Insel beträgt 236 Kilometer. Größer als Gran Canaria sind nur Teneriffa und Fuerteventura.


Was Gran Canaria von ihren Schwesterinseln unterscheidet ist die Vielseitigkeit: Weites Bergland, bizarre Trockentäler und einige der schönsten Strände Europas prägen hier das Bild.



Playa de las Canteras


Mit einer Länge von 3 Kilometer eignet er sich bestens für lange Strandspaziergänge oder auspowernde Joggingeinheiten. Da dieser schöne Strand von den Gezeiten geprägt ist, ist er mal mehr und mal weniger breit. Familien, Surfer und Schnorchler erfreuen sich an diesem sehr beliebten Sandstrand, der sehr sauber ist und alle wichtigen Serviceleistungen bietet.



Strand von Maspalomas


Bei der Auflistung der schönsten Strände Gran Canarias darf die Playa da Maspalomas natürlich nicht fehlen, denn der Strand liegt an den bekannten Dünen von Maspalomas – dem Wahrzeichen der Insel. Und die sollte wirklich jeder bei seiner Reise hier her mal gesehen haben! An der Südspitze Gran Canarias gelegen, zieht sich der wunderschöne, lange Sandstrand über mehrere Abschnitte. So gibt es einen Gay- und FKK-Beach in Richtung Ostens nach Playa del Inglés. In Richtung des Leuchtturms Faro de Maspalomas tummeln sich dann wieder mehr Familien. Der Playa da Maspalomas bietet wirklich für alle das Richtige. Aber Vorsicht: Hier kann es auch mal windig werden!


▶Hier kommt ihr noch mehr Angebote zu dieser Regien:



Playa del Inglés


Wer den Strand von Maspalomas noch weiter Richtung Osten folgt, trifft auf den ebenso schönen Playa del Inglés, der sehr zentral und touristisch an einer Promenade liegt. Playa del Inglés gehört zu den beliebtesten Orten Gran Canarias und zieht besonders junge Leute an.

muss aber nicht gleich Party bedeuten. Auch Sportler finden hier ihr Mekka, gibt es doch zahlreiche Aktivangebote von Kitesurfen über Wellenreiten bis hin zum Paraseiling.


▶Hier kommt ihr noch mehr Angebote zu dieser Regien:



Playa de las Burras


Playa de las Burras – auch Eselstrand genannt – ist der direkte Nachbar des Playa del Inglés und nicht so überlaufen wie dieser. Er ist der Strand der neuen Hotelregion San Agustin – teilweise felsig, teilweise sandig mit flachem Einstieg ins Wasser, eignet sich der saubere Strand bestens für Familien und Ruhesuchende. Rettungsschwimmer, sanitäre Einrichtungen und Duschen gibt es direkt vor Ort.


▶Hier kommt ihr noch mehr Angebote zu dieser Regien:



Playa de Patalavaca


Der Blick auf den Playa Taurito ist faszinierend! Eingebettet zwischen Felsen bietet dieser schöne Gran Canaria Strand perfekte Bedingungen für Taucher. Aber auch Familien und Ruhesuchende sind hier herzlich willkommen. Der Sand ist eher fein und dunkel mit Lavasand bedeckt – typisch für die Strände der Region. Die Bucht ist nur etwa 200 Meter lang, bietet aber sanitäre Einrichtungen sowie Restaurants, Rettungsschwimmer und Shops. Bei wem Langweile an diesem wunderschönen Sandstrand aufkommt: Der Lago Taurito Water Park ist wenige Schritte entfernt.


Im alten Fischerdorf Arguineguín liegt dieser Hot Spot Gran Canarias: der Playa de Patalavaca.
Im alten Fischerdorf Arguineguín liegt dieser Hot Spot Gran Canarias: der Playa de Patalavaca.

Playa Taurito


Der Blick auf den Playa Taurito ist faszinierend! Eingebettet zwischen Felsen bietet dieser schöne Gran Canaria Strand perfekte Bedingungen für Taucher. Aber auch Familien und Ruhesuchende sind hier herzlich willkommen. Der Sand ist eher fein und dunkel mit Lavasand bedeckt – typisch für die Strände der Region. Die Bucht ist nur etwa 200 Meter lang, bietet aber sanitäre Einrichtungen sowie Restaurants, Rettungsschwimmer und Shops. Bei wem Langweile an diesem wunderschönen Sandstrand aufkommt: Der Lago Taurito Water Park ist wenige Schritte entfernt.


▶Hier kommt ihr noch mehr Angebote zu dieser Regien:



Playa de Amadores


Hier fühlt sich einfach jeder wohl! 800 Meter Karibikflair erwarten dich beim Amadores, dem ‚Strand der Liebenden‘, der wahrlich ein Traum aus wunderschönem, türkisblauen Wasser und seinem goldenen Sand ist. Das kommt auch nicht von ungefähr, denn der Strand wurde künstlich angelegt. Playa de Amadores eignet sich für jeden. Besonders Familien mit kleinen Kindern erfreuen sich an dem flachen, feinsandigen Zugang zum Wasser. Außerdem toll: Es gibt mehrere Duschen, Kabinen, Sonnenschirme und Parkplätze.


▶Hier kommt ihr noch mehr Angebote zu dieser Regien:




☑️ FKK Strände auf Gran Canaria


Für alle Fans der nahtlosen Bräune hat Gran Canaria viel zu bieten. FKK-Baden auf den den Kanaren ist gut etabliert. Es gibt ausgewiesene „Zona Nudista“ an bestimmten Stränden. Besonders viele FKK Strände gibt es auf Gran Canaria. Meine Top Tipps fasse ich dir zusammen:


1 Dünen von Maspalomas: Wenn man vom Leuchtturm Richtung Playa del Inglès läuft, beginnt der FKK Bereich nach etwa 500 Metern und zieht sich knapp 2 Kilometer lang. Die Lage in den Dünen ist traumhaft schön. Nimm dir auf jeden Fall Getränke und einen Sonnenschirm mit. Der Kiosk 4 bietet Erfrischungen und Liegen mit Sonnenschirmen, die aber oft schon belegt sind.


2 Playa del Inglès: Wenn du im Ort wohnst und den Weg Richtung Maspalomas läufst, startet der FKK Bereich etwa bei Kiosk 8. Auf den nächsten 2 Kilometern bis Kiosk 4 findest du bestimmt den schönsten Fleck für dich. Zwischen den Strandabschnitten sind viele Nacktwanderer unterwegs.


3 Puerto de las Nieves: Stadt den Dünen im Rücken, hast du hier im Norden der Insel die Bergkulisse im Hintergrund. Hier im Ort gibts es 2 Kiesstrände, wovon einer als FKK Strand ausgewiesen ist. Hier findest du Ruhe vom Tourismus des Südens. Viele Einheimische kommen zu diesem FKK Strand mit toller Kulisse.


26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen