Kapverden Strände: Meine TOP 5 auf der Insel Sal und Boa Vista

Kapverden ist ein vergleichbar neues Reiseziel. Näher als die meisten Ferndestinationen und doch ganz anders als erwartet, lockt der Inselstaat Sonnenanbeter, Badeurlauber und Wassersportler an. Die ganzjährigen angenehmen Temperaturen und die konstant warme Wassertemperatur schaffen ideale Bedingungen dafür. Ich stelle euch heute meine 5 Favoriten der schönsten Strände auf den Kapverdischen Inseln vor.



1. Praia de Santa Maria Sal


Insel Sal: Praia de Santa Maria Strand
Insel Sal: Praia de Santa Maria Strand

Mein absoluter Lieblingsstrand liegt auf der Südseite der Insel Sal. Es ist ein Strand wie aus dem Bilderbuch: mit feinem weißen Sand und einem Hauch an nostalgischem Flair. Der Strand fällt hier relativ flach ab und ist durch seine Lage vor sehr hohen Wellen und Strömungen meist geschützt. Baden und Schwimmen im Meer – hier kein Problem. Auch Wind- und Kitesurfkurse werden angeboten. An den stürmischen Tagen bietet der Strandabschnitt am östlichen Rande der Bucht die besten Bademöglichkeiten.


Mein persönlicher Tipp:

Plant einen Spaziergang zum Bootsanleger ein, von wo immer noch die bunt bemalten Holzboote in die Atlantik zum Fischen rausfahren und ihren Frischfang anschließend direkt vor Ort verkaufen. Handeln lohnt sich! Abends laden Strand Barbecues bei Klängen der Kapverdischen Musik zum Dinieren ein.


RIU Hotel Tipps jetzt hier ▶



2. Praia de Carlota / Praia do Estoril Boa Vista


Insel Boa Vista
Insel Boa Vista

Auch ein persönlicher Favorit auf der Insel Boa Vista ist der Strandabschnitt zwischen Praia Carlota und Praia do Estoril. Abseits des Massentourismus, unbebaut, mit wenig Besuchern, aber dafür mit viel Platz und echtem Karibikflair! Der Strandabschnitt liegt zwischen dem Örtchen Sal Rei und der Praia de Charves und ist einen halbstündigen Strandspaziergang auf jeden Fall wert. Durch die vorgelagerte Insel Ilhéu de Sal Rei geschützt, eignet sich dieser Strand hervorragend zum Baden oder zum Surfen lernen, auch für Ungeübte.


Mein persönlicher Tipp:

Die Beach Bar & Restaurant „Bahia the Beach“ war mein Anlaufpunkt auf der Suche nach Entspannung und einer Belohnung nach einem Strandmarsch zugleich. Gemütliche Strandliegen, tolles Ambiente und die vom italienischen Chefkoch frisch zubereitete Thunfisch Tatar sorgen dafür, dass sich ein kurz geplanter Besuch gerne mal länger zieht. 🙂


Riu Hotel TIPP: Hotel Riu Karamboa****



3. Praia de Ponta Preta – Sal


Sand soweit das Auge reicht! Ponta Preta Beach beginnt ab Santa Maria/ Ponta de Sino im Süden auf der Insel Sal und zieht sich über mehrere Kilometer entlang der Ostküste. Hier warten unendliche Weiten, kristallklares Wasser, Wanderdünen und grandiose Sonnenuntergänge auf dich. Anders als im Süden der Insel ist das Meer hier wilder. Schwimmen im Meer geht hier nur bei gutem Wetter. Alternativ bietet die künstlich angelegte Lagune nahe des Bikini Beach Clubs bei jedem Wetter eine sichere Bademöglichkeit. Danach das Joggen in den Abendstunden beim kräftigen Passatwind, angenehmen Temperaturen und mit Blick auf die im Meer untergehende Sonne – ein Traum!


Insel Sal: Praia de Ponta Preta
Insel Sal: Praia de Ponta Preta

Mein persönlicher Tipp:

In den frühen Abendstunden eignet sich der Bikini Beach Club perfekt für einen Sundowner im schönen Ambiente und mit herrlichem Meerblick. Nachts an den Wochenenden ist der Club ein Hotspot mit internationalen DJs und überwiegend jungem Publikum.


TUI BLUE Hotel Tipp: TUI BLUE Cabo Verde*****



4. Kite Beach – Sal


Dieser Strand ist an der Ostküste gelegen, nur wenige Kilometer nördlich von Santa Maria. Zum Baden und Relaxen nicht die beste Wahl. Aber….erfahrene Kitesurfer aufgepasst! Wie der Name schon sagt, ist der Kite Beach bei den Wassersportlern dieses Trendsports weltberühmt. Unter diesen ist auch der Kapverdianer und ehemalige Weltchampion Mitu Monteiro. Er blieb seiner Heimat treu und eröffnete hier eine Kite School mit einen Beach Club. Not only for Kite Surfers! Blick auf die vielen bunten Kites und waghalsigen Sprünge inbegriffen. 🏄


Kapverden Strände: Insel Sal – Kite Beach
Kapverden Strände: Insel Sal – Kite Beach


5. Praia Santa Monica – Boa Vista


Insel Boa Vista: Praia Santa Monica
Insel Boa Vista: Praia Santa Monica

Ein Paradies für Naturliebhaber! Dieser Strand der Superlative wird als eines der Wunder der Kapverden bezeichnet. Mit seiner Länge von mehr als 22 Kilometern, menschenleer und von vollständig unberührter Natur umgeben, erstreckt sich Santa Monica Beach im Südwesten der Insel. Die Kraft der mächtigen Atlantikwellen ist hier deutlich zu spüren. Die Zufahrt auf unbefestigten Wegen ist zwar schwierig, macht aber auf einem Quad oder Jeep umso mehr Spaß. Baden ist nur in den Sommermonaten möglich. Im Frühjahr, habe ich gehört, zeigen sich hier oft die Buckelwaale. 🐳

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen